Rezepte der Jahreszeit - einfach zum Nachkochen....

Oberpfälzer Karpfenfilet nach Art des Hauses
mit Schinken und Käsestreifen gratiniert, dazu tournierte Petersilienkartoffeln

Zubereitung:

Frisches Karpfenfilet, 3 Stück a 60g, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in Mehl wenden. In geklärter Butter braten, danach eventuell vorhandene Gräten entfernen. Zum Überbacken: Schinkenstreifen 30g und Käsestreifen 40g mit Lauchstreifen 10g, frischer Petersilie und Weißwein zum Aromatisieren mischen. Dann auf die gebratenen Karpfenfilets geben und im Ofen mit Oberhitze überbacken. Die tournierten (in Form geschnitten) gekochten Kartoffeln 150g in Butter 10g und frischer Petersilie schwenken, das Ganze auf einem Teller anrichten, als Garnitur Zitronenfilets und rosé Beeren.
Dazu empfehlen wir einen Sommeracher Katzenkopf Silvaner trocken.
Guten Appetit.


Gamsschulter mit Rosmarin

Zutaten:

1 Schulter von einer jungen Gans, 2-3 Chillis, 200g geräucherter Bauchspeck, 2 Tassen Brühe, 1 Eigelb, süße Sahne, Salz, Butter
Marinade: 10 EL Öl, 1/2 Bund Petersilie, 1/2 Bund Rosmarin, 4 geschälte Schalotten, 2 Gläser Rotwein

Zubereitung:

Die Schalotten in Scheiben schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten für die Marinade kurz aufkochen, dann kalt werden lassen.
Die Keule abhäuten und 48 Stunden in der Marinade ziehen lassen. Die Keule mit zerlassener Butter übergießen, salzen und mit Speckstreifen bestreuen. In einen Bräter mit zwei Tassen Brühe und einer Tasse Marinade langsam braten. Die Sauce mit einem Eigelb und Sahne verfeinern. Sehr heiß servieren.
Dazu servieren wir Spätzle und Butterrosenkohl.
Guten Appetit.

 

Demnächst mehr...

 

<< zurück